HPA FLASCHEN & REGULATOREN

Pressluft Flaschen / Paintball Flaschen (HP)
Pressluftflaschen auch HP Flaschen / Systeme werden benötigt um viele verschiedene RAM, Paintball, Softair und Magfed Waffen zu betreiben. Es gibt Sie in unterschiedliechen Größen diese werden in Litern Unterschieden. Egal ob 0,2 Liter oder 0,8 Liter Pressluftflaschen sowie sondergrößen wir haben die passende Lösung für Euch im Shop. Der Unterschied zwischen Pressluftz (HP) und Co2 liegt an dem Aggregarzustand des Gases. Co2 ist in der Kapsel flüssig und dehnt sich beim austreten aus. Es ist somit Temperatur anfällig da es eine bestimmte Umgebungstemperatur benötigt um einen ordentlichen Druck aufzubauen. Ideal sind Zimmertemperaturen bzw Temperaturen ab 20° Grad Celsius aufwärts. Bei kälteren Temperaturen unter 5° Grad Celsius hat Co2 probleme sich ordentlich auszudehnen und viele Waffen können dann Probleme bereiten. Wir bieten für dieses Thema diverse Air Trough Adapter an mit dessen Hilfe man viele Co2 Waffen vorübbergehen oder dauerhaft auf Pressluft umstellen kann. Diese finden Sie unter HP Adapter. Ein weiterer Nachteil von Co2 ist das es auf Dauer die Dichtungen ermüdet / angreift. Außerdem können Waffen bei schnellem abfeuern sogennante "Cooldowns" erleiden bei denen die Dichtungen / Ventile kurzzeitig einfrieren. Pressluft ist eine wesentlich stabilere Lösung zum betreiben moderner Paintball, RAM und Magfed sowie Doftair Waffen. Es ist Dichtungsschonend und Temperatur unempfindlich. Nachteil ist das es mehr Volumen im Behälter benötigt und somit größere Behälter als bei Co2 benötigt werden. Es gibt auch keine günstigen Einweg Lösungen. Pressluftflaschen (HP) benötigen eine deutsche Zulassung / TÜV oder ein sogennates PI Zeichen. Sie sind außerdem mit "Burst Scheiben" ausgerüstet die bei Fehldruck oder änl. zerplatzen (Bursten) und somit schlimmeres verhindern. Pressluftflaschen müssen mit größter Sorgfalt behandelt werden!
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)